• Thema

  • Technologie

Adobe Creative Cloud – Welche Programme gibt es? Und wofür nutzt man welches Programm?

Beitrag speichern

Noch kein Konto? Registrieren

Es gibt mittlerweile so viele verschiedene Tools in der Adobe Creative Cloud, da höre ich regelmässig diesen Satz: «Hach, ich weiss schon gar nicht mehr, was es alles gibt».

Von Desktop, übers Tablet bis zum Smartphone; hier kriegst du die komplette Übersicht, geordnet nach Arbeitsbereich. Wer weiss – vielleicht findest du hier ja noch ein Tool, das du noch nicht kennst, das aber eigentlich in deinem Creative Cloud Abo integriert ist!

Fotografie

Die zwei grössten Player sind hier sicher Lightroom und Photoshop. Es gibt aber auch Smartphone-Apps.

Photoshop

Was Photoshop ist, muss man den publishingblog-Lesern wohl nicht erklären. Was hier noch spannend sein könnte: Photoshop gibts auch fürs iPad!

Photoshop fürs Smartphone

Hier gibt es zwei spannende Apps, Photoshop Camera und Photoshop Express. Photoshop Camera ist eine Kamera-App, die mit künstlicher Intelligenz passende Filter und den passenden Modus vorschlägt. Photoshop Express ist dann zur Nachbearbeitung von Fotos gedacht.

Lightroom

Für die Fotobearbeitung ist der zweite Big Player ganz klar Lightroom. Wobei es ja mittlerweile eigentlich drei Lightrooms gibt:

  • Lightroom Classic
  • Lightroom (läuft auch im Browser)
  • Lightroom auf dem Smartphone

Grafik und Design

Hier gehört ja Photoshop eigentlich auch noch ein bisschen dazu.

Design

InDesign ist das Tool für die Gestaltung von Drucksachen. Vom Flyer bis zum Buch, InDesign hilft hier. Wer für Inhalte in InDesign mit Autoren und Redakteurinnen zusammenarbeitet, kann InCopy dafür nutzen.

Für UX-Design (Web und Apps) ist Adobe XD weit verbreitet. Damit lassen sich Prototypen für Websites und Apps bauen.

Wer schnell gestalten will, zum Beispiel für Social Media, findet mit Creative Cloud Express ein passendes Programm.

Illustration

Für Grafikdesign, auch vektorbasierte Gestaltung, ist Illustrator da. Dabei gibt es Illustrator auch fürs iPad.

Wer wirklich Malen will auf dem iPad, nutzt besser Adobe Fresco. Das Programm ist vergleichbar mit Procreate.

Auch Adobe Fonts sollte man in diesem Kapitel natürlich erwähnen.

3D-Design

Mit der Substance 3D Suite gibt es ganze vier Programme, die sich dem Thema 3D-Design annehmen.

Diese gestalteten Inhalte kann man dann mit dem Augmented Reality Programm Aero in Räume bringen.

PDF Reader

Ganz viele kennen und nutzen Adobe Acrobat als PDF Reader. Das Programm kann aber mehr, als nur PDFs anzeigen. Auch PDF-Bearbeitung, Formulare ausfüllen, Kollaboration und Export in andere Formate wie Excel und Word sind möglich.

Video und Animation

Von Videoschnitt bis zur Charakter-Animation bietet die Creative Cloud passende Programme.

Videoschnitt

Für professionellen Videoschnitt eignet sich Premiere Pro. Für Anfänger ist Premiere Rush das passendere Tool. Premiere Rush gibt’s für den Desktop, das iPad und iPhone, sowie diverse Android Smartphones.

Animation

AfterEffects nutzt man vor allem für Übergänge und Intros. Auch für Feinbearbeitung von Filmen und Filmeffekte eignet sich das Tool.

Wer 2D-Animationen machen will, ist mit Animate gut bedient. Interaktive Grafiken für Web und Mobile sind damit kein Problem.

Character Animator ist das dritte Animationstool von Adobe CC. Die Software arbeitet mit der Webcam und so kann man über eigene Bewegungen fiktive Charakter animieren. Übrigens auch ganz lustig für einen regnerischen Sonntag!

Audio

Für Audio-Aufnahmen und Sounddesign gibt’s dann noch Audition.

Um dann aus den erstellten Kunstwerken zum Beispiel ein Video für YouTube zu exportieren, kann man den Media Encoder nutzen.

So, das war mein kleiner Rundumschlag durch die ganze Creative Cloud. Ich habe die veralteten Tools weggelassen, die eh nicht mehr weiterentwickelt werden. Wer eine 100% komplette Liste sucht, findet diese hier.

Über mich

  • Simea Merki

    Jeden Tag Menschen helfen, das zu sagen, was sie zu sagen haben. Mit Wirkung und Vision, trotzdem ressourcensparend. Ob es dabei um Websites, Webshops, Content Systeme, Texte oder auch Design geht, ist zweitrangig. Im Vordergrund stehst du und deine Vision. Mit massgeschneiderten und innovativen Ideen geben wir beim Familienunternehmen morntag unser Allerbestes, deine Message zu unterstützen.

Was denkst du dazu?
yeah!
3
wooow
0
what?
0
meh.
0
hahaha
0
Beitrag teilen
Was denkst du dazu?
Was denkst du dazu?
yeah!
3
wooow
0
what?
0
meh.
0
hahaha
0
Diskussion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Hinweis: Es kann bis zu zwei Stunden gehen, bis dein Kommentar auf der Website erscheint. Bitte poste deinen Kommentar nur einmal 😉

Aktuelle Jobangebote
  • Grafik / Prepress / Druck / Verpackung / Werbetechnik | Medienjobs und Stellen für Profis

  • Neue Beiträge als E-Mail
    jeden Dienstag die neusten Blogposts in deiner Inbox
    Unsere Partner:

    Dein Gerät ist aktuell offline.