• Thema

  • Technologie

News von der Adobe MAX London: Firefly Model 3 und InDesign mit KI

Beitrag speichern

Noch kein Konto? Registrieren

Adobe hat auf seiner MAX-Konferenz in London Fortschritte im Bereich KI angekündigt. Eine der Neuerungen sind die generativen KI-Funktionen in InDesign. Firefly kriegt ein grosses Update und wird noch engmaschiger in die Adobe-Produkte eingebaut.

Firefly: Das kann Model 3

Das dritte Firefly Image Model ist da! (Bereits verfügbar auf firefly.adobe.com) Versprochen werden hochwertigere Bildgenerierungen, verbessertes Verständnis von Anfragen, erhöhte Detail- und Vielfaltsstufen und generell «wesentliche Verbesserungen». Besonders fotorealistische Bilder und auch Fortschritte in der Textdarstellung sollen erreicht sein.

Neu ist auch die Funktion «Generatives Erweitern» im Modul «Generative Füllung» in der Firefly-Web-App. Dies eröffnet kreative Möglichkeiten, indem Sie das Seitenverhältnis oder die Größe eines Originalbildes ändern können. Jetzt können Sie Bilder erweitern

Photoshop mit verbessertem Generative Fill und Model 3

Natürlich ist das neue Firefly Modell direkt in Photoshop integriert.

Die neueste Version von Photoshop bringt zudem eine verbesserte Generative Fill-Funktion mit, jetzt ausgestattet mit Referenzbild-Funktionen:

Mit Text to Image, genannt «Generate Image» in Photoshop, kannst du neue Bilder direkt in Photoshop erzeugen

Weiter Updates zu Photoshop gibt es auf dem Adobe Blog.

Updates in Express

Wie schon letzte Woche im Blog geschrieben, gibt es eine neue Mobile App, die nun auch Firefly kann.

… und tatsächlich: Updates in InDesign

Ja, du hast richtig gelesen, auch InDesign kriegt ein nennenswertes Update! Text to Image ermöglicht es dir, Bilder mit einfachen Textanweisungen direkt in InDesign zu erstellen.

Im Fenster “Text zu Bild” von InDesign gibt man einen Prompt ein und generiert direkt ein Bild
… oder man verwendet die (ebenfalls neue) kontextbezogene Taskleiste

Wichtig: Das Feature ist vorerst nur in der englischen Beta-Version verfügbar, soll aber bald ausgerollt werden.

Von anderen Updates zu InDesign liest du in diesem Blogpost.

Und dann auch noch Video-Features (Premiere Pro)

Angekündigt wurde auch noch im 2024 ein Video Model in Premiere Pro: Neue Generative AI-Funktionen wie «Objekt Hinzufügen», «Objekt Entfernen» und «Generatives Erweitern». Das wird gemacht mit dem neuen Firefly Video Model.


Bildquelle Beitragsbild: adobe.com

Über mich

  • Simea Merki

    Jeden Tag Menschen helfen, das zu sagen, was sie zu sagen haben. Mit Wirkung und Vision, trotzdem ressourcensparend. Ob es dabei um Websites, Webshops, Content Systeme, Texte oder auch Design geht, ist zweitrangig. Im Vordergrund stehst du und deine Vision. Mit massgeschneiderten und innovativen Ideen geben wir beim Familienunternehmen morntag unser Allerbestes, deine Message zu unterstützen.

Was denkst du dazu?
yeah!
4
wooow
1
what?
1
meh.
0
hahaha
0
Beitrag teilen
Was denkst du dazu?
Was denkst du dazu?
yeah!
4
wooow
1
what?
1
meh.
0
hahaha
0
Diskussion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Hinweis: Es kann bis zu zwei Stunden gehen, bis dein Kommentar auf der Website erscheint. Bitte poste deinen Kommentar nur einmal 😉

Aktuelle Jobangebote
  • Grafik / Prepress / Druck / Verpackung / Werbetechnik | Medienjobs und Stellen für Profis

  • Neue Beiträge als E-Mail
    jeden Dienstag die neusten Blogposts in deiner Inbox
    Unsere Partner:

    Dein Gerät ist aktuell offline.