• Thema

  • Technologie

Creative Cloud Services – erzähle Adobe, was du damit machen möchtest

Bildschirmfoto 2016-02-04 um 01.28.15

Die Creative Cloud Libraries sind nur ein Puzzleteil aus den umfangreichen Creative Cloud Services. Jetzt kannst du deine Ideen und deine Anwendungen direkt mit Adobe austauschen.

Heute hatte ich ein Webmeeting mit Charles Pearson. Er ist bei Adobe in der Forschung und prägt die Weiterentwicklung der Creative Cloud Services. Charles hat mich gefragt, wie denn diese Services – aktuell vor allem die Creative Cloud Libraries – heute genutzt würden und was verbessert werden könnte. Ich gab ihm zur Antwort, dass ich diese Frage am liebsten den Publishingblog-Lesern stellen würde – denn dann haben wir wirklich die Inputs der Anwender. Charles fand das auch eine gute Idee und freut sich nun auf deine persönliche Email an ihn (in Englisch). Erkläre ihm, wie du heute Services wie “Creative Cloud Libraries”, “Creative Cloud Files”, “Typekit…” brauchst und was dir noch fehlt!

Charles Pearson: cpearson@adobe.com

Was denkst du dazu?
yeah!
0
wooow
0
what?
0
meh.
0
hahaha
0
haeme@morntag.com
Das könnte dich auch interessieren:
Beitrag teilen
Was denkst du dazu?
Was denkst du dazu?
yeah!
0
wooow
0
what?
0
meh.
0
hahaha
0
Diskussion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Hinweis: Es kann bis zu zwei Stunden gehen, bis dein Kommentar auf der Website erscheint. Bitte poste deinen Kommentar nur einmal 😉

Aktuelle Jobangebote
  • Grafik / Prepress / Druck / Verpackung / Werbetechnik | Medienjobs und Stellen für Profis

    Neue Beiträge als E-Mail
    jeden Dienstag die neusten Blogposts in deiner Inbox
    Unsere Partner:

    Dein Gerät ist aktuell offline.