• Thema

  • Technologie

Behalte den Fokus in WordPress-Bildern

Schon mal ein Bild von einem Kirchturm in WordPress eingesetzt und dann war auf dem Handy nur blauer Himmel statt Glockenstuhl zu sehen? Das passiert dir nicht, wenn du den Fokuspunkt richtig setzt.

Die Bilderverwaltung von WordPress ist ziemlich rudimentär. Es braucht ein paar Plugins, um die Sache geschmeidiger zu machen. So findet man auch für folgendes Problem eine Lösung: Wenn man in WordPress ein Bild hochlädt, erstellt WP automatisch mehrere Versionen des Bildes. Solange sich die Proportionen des Bildes nicht ändern, ist das kein Problem. Wenn aber aus einem Foto ein quadratisches Thumbnail generiert wird, dann wird das Bild natürlich beschnitten. Der Standard von WordPress gebietet, dass dieser Beschnitt aufs Zentrum des Bildes fokussiert. Und das kann in die Hose gehen, wie folgendes Beispiel zeigt.

Bleiben die Proportionen des Bildes erhalten, klappt das automatische Generieren des Thumbnails.

Sobald aber ein kleineres quadratisches Thumbnail erzeugt wird, wird das Bild uninteressant.

Besser wäre es, wenn man den Beschnitt nach Gusto steuern könnte.

Natürlich gibt es für dieses Problem eine Plugin-Lösung. „Theia Smart Thumbnails“ ist ein kostenpflichtiges Plugin, dessen Anschaffung sich meiner Meinung nach aber lohnt. Es fügt sich nahtlos in die Medienverwaltung von WordPress ein und funktioniert tadellos. Einfach das betroffene Bild öffnen, Fokuspunkt mit der Maus setzen und schon aktualisieren sich alle Thumbnails mit dem neuen Bildausschnitt

Das Plugin bietet diverse Optionen, über die man steuern kann, wie der Beschnitt dann letztlich ausgeführt wird. Der Fokuspunkt hilft auch, wenn dein Blog auf verschiedenen Bildschirmen angeschaut wird. Denn mit dem richtigen Fokuspunkt steht der Kirchturm auch in der mobilen Ausgabe im Mittelpunkt.

Übrigens: sollte WordPress mal durcheinander kommen mit verschiedenen Thumbnail-Versionen, dann kann man die Mediendatenbank mit dem Plugin „Regenerate Thumbnails“ einfach wieder in Schuss bringen:

Was denkst du dazu?
yeah!
0
wooow
0
what?
0
meh.
0
hahaha
0

Roman Schurter

Ich kümmere mich bei Edupartner in Zürich um digitale Inhalte und Angebote. Speziell angetan hat es mir das Content-First-Publishing aus XML direkt in verschiedene analoge und digitale Kanäle. Generell interessiert mich Technik, die mir den Alltag erleichtert. Ich bin auf Mac-Geräten am schnellsten und kenne wohl jede App aus der Kategorie «Produktivität».
roman.schurter@gmail.com
Das könnte dich auch interessieren:
Beitrag teilen
Was denkst du dazu?
Was denkst du dazu?
yeah!
0
wooow
0
what?
0
meh.
0
hahaha
0
Diskussion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Hinweis: Es kann bis zu zwei Stunden gehen, bis dein Kommentar auf der Website erscheint. Bitte poste deinen Kommentar nur einmal 😉

Aktuelle Jobangebote
  • Grafik / Prepress / Druck / Verpackung / Werbetechnik | Medienjobs und Stellen für Profis

    • Haemes Senf exklusiv
    Neue Beiträge als E-Mail
    jeden Dienstag die neusten Blogposts in deiner Inbox
    Hosting-Partner

    Dein Gerät ist aktuell offline.