• Thema

  • Technologie

Fokussierung auf den wöchentlichen Newsletter, dafür künftig auch thematische Abos

Seit Beginn des Publishingblogs gibt es einen täglichen und einen wöchentlichen Newsletter mit den neusten Beiträgen. Seit rund einem Jahr forcieren wir die wöchentliche Version, was sich nun auch eindeutig in der Anzahl Abonnenten widerspiegelt. Wir ziehen nun die Konsequenz und schalten den täglichen Versand ab, bauen dafür den wöchentlichen Versand um Kategorien aus.

Möglichkeiten, trotzdem sofort über neue Beiträge informiert zu werden

Wer die sofortige Info über neue Beiträge durch den täglichen Versand weiterhin haben will, nutzt am besten einen RSS-Service (Blogreader). Sehr beliebt ist Feedly, eine Abo- und Lesesoftware für Blogs.

Ich als Email-Fan (Haeme kennt nur Email als Input-Kanal, dafür mit 50 Filtern in Gmail) nutze Blogtrottr. Dieser RSS-Service überwacht Blogs und erstellt (konfigurierbare) Emails, sobald neue Beiträge erscheinen.

RSS-Feed des Publishingblogs

Für Feedly und Blogtrottr brauchst du die Feed-Adresse des zu abonnierenden Blogs. Bei WordPress-Blogs ist die sehr einfach: Domain/feed – im Falle des Publishingblogs also https://publishing.blog/feed/

Anmeldung für den wöchentlichen Versand

Falls du ausschliesslich den täglichen Newsletter des Publishingblogs abonniert hast, solltest du jetzt unbedingt den wöchentlichen abonnieren, um weiterhin über neue Beiträge informiert zu werden: https://publishing.blog/newsletter/

Wöchentlicher Versand nach Themen gefiltert

Aktuell gehen alle neuen Beiträge ungefiltert in den Newsletter. Auf unserer Roadmap stehen jedoch auch themenspezifische Abos (Komplett-Abo bleibt natürlich erhalten). So können die einen nur InDesign-Tricks abonnieren, während andere sich Beiträge zur Digitalisierung liefern lassen und dritte sich auf Web-Publishing fokussieren. Damit das geht, müssen wir die Kategorien nochmals sorgfältig säubern. Und natürlich: Sobald wir soweit sind, informieren wir euch.

Welche Versandzeit magst du?

Wenn wir schon dran sind: Aktuell kommt der wöchentliche Newsletter am Dienstag um 7 Uhr. Passt das? Oder welchen Wochentag und welche Uhrzeit würdest du vorziehen? Dein Kommentar freut uns und hilft uns, das Angebot zu optimieren.

Was denkst du dazu?
yeah!
0
wooow
0
what?
0
meh.
0
hahaha
0

Haeme Ulrich

Ich bin Business Leadership Coach und konzentriere mich auf Verlage und Agenturen. Ich habe Hunderte von Verlagen und Agenturen weltweit betreut und ihnen geholfen, ihre Prozesse zu optimieren und eine blühende Kultur zu etablieren. Ich bin ein versierter Redner, spreche auf Bühnen mit mehr als 5000 Zuhörern sowie vor Hochschul- und Fachpublikum. Mein Stil ist authentisch, ehrlich und direkt, wobei dein Erfolg immer im Vordergrund steht. Ich lege mehr Wert darauf, meinen Kunden beim Aufbau langfristiger, nachhaltiger Geschäfte zu helfen, als nur auf kurzfristige Gewinne zu achten.
haeme@morntag.com
Das könnte dich auch interessieren:
Beitrag teilen
Was denkst du dazu?
Was denkst du dazu?
yeah!
0
wooow
0
what?
0
meh.
0
hahaha
0
Diskussion

3 Antworten

  1. Ich finde Dienstags ok. Da hat man die E-Mail-Flut vom Montag weggeschafft (oder sortiert) und kann sich dann mit Blogs u.ä. befassen. Später ist dann schon wieder der Freitag als Deadline im Weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Hinweis: Es kann bis zu zwei Stunden gehen, bis dein Kommentar auf der Website erscheint. Bitte poste deinen Kommentar nur einmal 😉

Aktuelle Jobangebote
  • Grafik / Prepress / Druck / Verpackung / Werbetechnik | Medienjobs und Stellen für Profis

    • Banner für die Bestellung vom Affinity Publisher – Das umfassende Handbuch von Christian Denzler
    Neue Beiträge als E-Mail
    jeden Dienstag die neusten Blogposts in deiner Inbox
    Hosting-Partner

    Dein Gerät ist aktuell offline.