• Thema

  • Technologie

Google Fonts Redesign – Bessere Übersicht und neue Funktionen

Banner zum Blogbeitrag Google-Fonts Redesign
Beitrag speichern

Noch kein Konto? Registrieren

Google Fonts ist eine beliebte Quelle für kostenlose Schriftarten. Die Website bietet eine große Auswahl an kostenlosen Schriftarten aus verschiedenen Kategorien. Gerade für Webauftritte mit bescheidenem Budget ist es häufig sinnvoll, darauf zurückzugreifen. Wichtig dabei: Gemäß DSGVO dürfen die Schriften nicht verlinkt werden, sondern müssen lokal geladen werden! Mehr dazu hier.

Am 6. September hat Google ein Redesign seiner Google Fonts Website veröffentlicht. Dieses konzentriert sich auf die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und bietet neue Funktionen, die das Browsen, Suchen und Finden von Schriftarten erleichtern sollen.

Neue Navigation

Bildschirmaufnahme der neuen Navigationsleiste von Google-Fonts.
Quelle: https://material.io/blog/2023-google-fonts-redesign?utm_source=tldrdesign

Dank einer Übersichtlichen Sidebar fällt einem die Navigation auf der Seite deutlich leichter. Auch das Suchfeld und die Filter sind deutlich positioniert und schnell erreichbar.

Suchen und Filtern

Quelle: https://material.io/blog/2023-google-fonts-redesign?utm_source=tldrdesign

Alle Filter sind leicht zu erreichen und sinnvoll gruppiert. Zudem kann man mittels Dropdown nach Sprachen filtern.

Knowledge

Quelle: https://material.io/blog/2023-google-fonts-redesign?utm_source=tldrdesign

Für mich persönlich ist das wohl spannendste Feature die Knowledge-Seite (Wissens-Seite). Hier findet man zahlreiche Artikel zu verschiedenen Themen bezüglich Schriften. Unter anderem gibt es eine Checkliste, die einem helfen soll, die richtige Schriftart für sein Projekt zu finden. Diese ist zwar recht umfangreich und ausführlich verfasst, jedoch für diejenigen, die sich einmal etwas intensiver mit diesem oder anderen schriftbasierten Themen auseinandersetzen möchten, sei die “Knowledge”-Seite wärmstens ans Herz gelegt.

Über mich

Was denkst du dazu?
yeah!
4
wooow
2
what?
0
meh.
0
hahaha
0
Das könnte dich auch interessieren:
Ad - SiteGround Webhosting - Einfache Site-Verwaltung. Mehr erfahren.
Beitrag teilen
Was denkst du dazu?
Was denkst du dazu?
yeah!
4
wooow
2
what?
0
meh.
0
hahaha
0
Diskussion

2 Antworten

  1. Hallo Leute,
    kostenlose Schriftarten hört sich ja erst einmal toll an. Soweit ich weiß, dürfen nicht alle Google-Fonts auch kommerziell eingesetzt werden.
    In dem Punkt hätte ich mir gerne vom Redesign mehr Klarheit bei Google-Fonts gewünscht.
    Viele Grüße
    Gregor

    1. Hi Gregor
      Danke für deinen Input. Da gebe ich dir absolut recht. Man hat zwar, wenn die Schriftart ausgewählt ist, oben prominent einen Reiter mit “About & License”. Praktisch wäre natürlich aber, wenn man beispielsweise gleich nach bestimmten Lizenzen filtern könnte. Das gibts, soweit ich gesehen habe (noch) nicht.

      Liebe Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Hinweis: Es kann bis zu zwei Stunden gehen, bis dein Kommentar auf der Website erscheint. Bitte poste deinen Kommentar nur einmal 😉

Aktuelle Jobangebote
  • Grafik / Prepress / Druck / Verpackung / Werbetechnik | Medienjobs und Stellen für Profis

  • Neue Beiträge als E-Mail
    jeden Dienstag die neusten Blogposts in deiner Inbox
    Unsere Partner:

    Dein Gerät ist aktuell offline.