• Thema

  • Technologie

Haemes Senf: Der Unterschied von Wissen und Können

01_haemes_senf

Es ist wichtig, Wissen in Können umzuwandeln.

Ich spreche immer von “Wissensarbeit”. Eigentlich müsste ich es ”Könnenarbeit” nennen. Denn Wissen und Können unterscheiden sich. Ein einfaches Beispiel: Wenn ich weiss, wie man schwimmt, reicht das noch nicht, um ans Ufer zu kommen. Ich muss es auch können.  Aus Wissen Können zu generieren, braucht Mut zur Praxis. Ich muss meine Komfortzone verlassen und mein Wissen in der Praxis anwenden, um Können zu erwerben.

Was denkst du dazu?
yeah!
0
wooow
0
what?
0
meh.
0
hahaha
0
haeme@morntag.com
Das könnte dich auch interessieren:
Beitrag teilen
Was denkst du dazu?
Was denkst du dazu?
yeah!
0
wooow
0
what?
0
meh.
0
hahaha
0
Diskussion

Eine Antwort

  1. Richtig, man muss das Wissen anwenden können, sonst ist das Wissen für die Praxis nutzlos.
    Wer gelerntes nicht anwenden kann, hat beim lernen etwas nicht mitbekommen, nicht verstanden oder falsch verstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Hinweis: Es kann bis zu zwei Stunden gehen, bis dein Kommentar auf der Website erscheint. Bitte poste deinen Kommentar nur einmal 😉

Aktuelle Jobangebote
  • Grafik / Prepress / Druck / Verpackung / Werbetechnik | Medienjobs und Stellen für Profis

    Neue Beiträge als E-Mail
    jeden Dienstag die neusten Blogposts in deiner Inbox
    Unsere Partner:

    Dein Gerät ist aktuell offline.