• Thema

  • Technologie

Komplette WordPress-Site verschieben. Super einfach mit All-in-One WP Migration

Eine komplette WordPress-Installation sichern oder an eine andere Stelle verschieben? Tönt nach viel Arbeit. Ist es aber in der Regel nicht mit dem WordPress Plugin «All-in-One WP Migration».

Ich nutze das Plugin nun schon länger und hatte noch nie (danke Stephan, sie Kommentar) ein Problem, dass irgendwas an der verschobenen WordPress-Installation nicht gelaufen wäre. Ich habe damit auch schon Websites auf andere Domains verschoben.
Und natürlich nutze ich es schier täglich, um meine Trainings- und Schulungs-Installationen auf Poopy super einfach zurückzusetzen. Habe ich eine Schulungs-Installation von WordPress fertig eingerichtet, exportiere ich sie übers besagte Plugin. Nach dem Training importiere ich die Site einfach wieder und setze so die komplette Installation (inklusive Datenbank, Plugins…) auf den ursprünglichen Stand zurück. Das Bequeme dabei: Der Export ist eine einzelne Datei (ZIP-Archiv).

Export – Import – Fertig

  1. Installiere das Plugin All-in-One WP Migration
  2. Exportiere die Website über «All-in-One WP Migration > Export». Behalte hier die Standard-Einstellungen bei. In der kostenlosen Version kannst du Sites einfach lokal speichern (File). Gegen Bares bekommst du die Möglichkeit, direkt auf Cloud-Speicher zu exportieren.

Beim Importieren gehst du praktisch gleich vor: «All-in-One WP Migration > Import» und die vorher exportiere Site importieren. Nach dem Import musst du die Permalinks noch doppelt sichern, damit diese wieder up-to-date sind (zwei Mausklicks!). Doch dies erklärt dir das Plugin dann direkt, wenn es soweit ist.

Auf eine andere Domain verschieben

Willst du eine komplette Installation auf eine andere Domain und/oder ein anderes Hosting verschieben, exportierst du die Site wie oben beschrieben. Am neuen Standort installierst du das Plugin und schon kannst du die komplette Site importieren. Wechselt die Domain, ist das Plugin genügend intelligent, die entsprechenden Einstellungen in WordPress vorzunehmen.

Preis

Die Basis-Version ist kostenlos. Willst du auf Cloud-Speicher sichern, werden kostenpflichtige Extensions notwendig. Ebenfalls wirst du zur Kasse gebeten, wenn die Website grösser als 512 MB ist. Website des Herstellers

Was denkst du dazu?
yeah!
0
wooow
0
what?
0
meh.
0
hahaha
0

Haeme Ulrich

Ich bin Business Leadership Coach und konzentriere mich auf Verlage und Agenturen. Ich habe Hunderte von Verlagen und Agenturen weltweit betreut und ihnen geholfen, ihre Prozesse zu optimieren und eine blühende Kultur zu etablieren. Ich bin ein versierter Redner, spreche auf Bühnen mit mehr als 5000 Zuhörern sowie vor Hochschul- und Fachpublikum. Mein Stil ist authentisch, ehrlich und direkt, wobei dein Erfolg immer im Vordergrund steht. Ich lege mehr Wert darauf, meinen Kunden beim Aufbau langfristiger, nachhaltiger Geschäfte zu helfen, als nur auf kurzfristige Gewinne zu achten.
haeme@morntag.com
Das könnte dich auch interessieren:
Beitrag teilen
Was denkst du dazu?
Was denkst du dazu?
yeah!
0
wooow
0
what?
0
meh.
0
hahaha
0
Diskussion

10 Antworten

  1. Hi,
    bisher hat alles immer gut funktioneirt, aber gerade wollte ich eine Seite von localhost auf einen Server spielen und habe über das Plugin auch die Datei exportiert. Beim Import lädt er mir alles hoch, am Ende erhalte ich aber diese Meldung:

    Kann nicht importieren
    Unable to open file for reading. File: /mnt/web210/b1/32/56810232/htdocs/WordPress_01/wp-content/plugins/all-in-one-wp-migration/storage/uamon6e2u4gd/localhost-seite2-20190719-134238-161.wpress

    Was mache ich falsch?
    Danke!

    1. Wenn wir Probleme hatten, waren das bis jetzt immer Rechteprobleme auf dem Fileserver. Entweder die über FTP fixen oder mit dem Hoster gucken.

      lg
      Haeme

  2. Hallo Haeme, das klingt interessant. Mein Problem: Ich möchte 2 Seiten zu einem anderen Hoster umziehen. Das ist bisher nicht geglückt, weil der abgebende Hoster die Datenbank in Adminer geschrieben hat und den annehmende Hoster klassisch mit phpMyadmin arbeitet und mir eine DB vorgibt. Nun habe ich nicht das Know-how, um in der DB herumzusuchen. Würde das Migrieren mit All-in-one-migration klappen?

    Ich freu mich auf eine Antwort.
    Schöne Grüße aus dem Norden
    Gert Golieberzuch Golieberzuch

  3. Hallo Häme,

    > Ich nutze das Plugin nun schon länger und hatte noch ein Problem, …

    In diesem Satz fehlt vermutlich noch das Wort “nie”, damit es verständlich wird.

    Stephan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Hinweis: Es kann bis zu zwei Stunden gehen, bis dein Kommentar auf der Website erscheint. Bitte poste deinen Kommentar nur einmal 😉

Aktuelle Jobangebote
  • Grafik / Prepress / Druck / Verpackung / Werbetechnik | Medienjobs und Stellen für Profis

    Neue Beiträge als E-Mail
    jeden Dienstag die neusten Blogposts in deiner Inbox
    Hosting-Partner

    Dein Gerät ist aktuell offline.