• Thema

  • Technologie

video2brain komplett bei LinkedIn Learning

learning

video2brain wurde von Lynda.com übernommen. Lynda.com dann von LinkedIn. Und LinkedIn gehört jetzt zu Microsoft. Sämtliche Video-Trainings von video2brain wie von Lynda.com sind jetzt bei LinkedIn Learning. Soweit die Vorgeschichte.

Um auf die vollständige Trainings-Bibliothek zugreifen zu können, ist der kleinste Premium-Account bei LinkedIn vonnöten, kostet aktuell 25 Schweizer Franken im Monat (kann 30 Tage getestet werden). Also ziemlich genau das, was das Premium-Abo bei video2brain kostet. Unterm Strich ein super Angebot. Denn bei LinkedIn Learning sind wie auch im Premium-Abo von video2brain all die Vorteile wie offline schauen und Download der Trainingsdaten mit dabei. Und nebst der video2brain-Produktionen eben auch die Lynda.com-Geschichten.

Längere Zeit habe ich die video2brain-Inhalte in LinkedIn Learning nicht gesehen. Der Grund war einfach: Ich hatte in meinen Profil-Einstellungen Englisch als meine Trainings-Sprache aktiv:

Aktuell verweile ich übrigens in Graz in den Studios von LinkedIn Learning. Ich zeichne ein Video-Training auf zu den besten Cloud-Diensten für Designer und Publisher.

Was denkst du dazu?
yeah!
0
wooow
0
what?
1
meh.
0
hahaha
0
haeme@morntag.com
Das könnte dich auch interessieren:
Beitrag teilen
Was denkst du dazu?
Was denkst du dazu?
yeah!
0
wooow
0
what?
1
meh.
0
hahaha
0
Diskussion

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Hinweis: Es kann bis zu zwei Stunden gehen, bis dein Kommentar auf der Website erscheint. Bitte poste deinen Kommentar nur einmal 😉

Aktuelle Jobangebote
  • Grafik / Prepress / Druck / Verpackung / Werbetechnik | Medienjobs und Stellen für Profis

    Neue Beiträge als E-Mail
    jeden Dienstag die neusten Blogposts in deiner Inbox
    Unsere Partner:

    Dein Gerät ist aktuell offline.